Bürger welcher Staaten können eine ETA erhalten?

Momentan gibt es 45 Staaten, deren Bürger Kanada ohne Visum besuchen dürfen: Andorra, Antigua und Barbuda, Australien, Bahamas, Barbados, Belgien, Bürger britischer Überseegebiete1,2, Brunei, Chile, Cypern, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxembourg, Malta, Monaco, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Papua Neuguinea, Polen, Portugal, Samoa, San Marino, Singapur, Slowakei, Slowenien, Salomoninseln, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechische Republik, Ungarn, Personen mit ständigem Wohnsitz in den Vereinigten Staaten

1. Bürger britischer Überseegebiete, die zur Rückkehr in das Vereinigte Königreich berechtigt sind.

2. Bürger britischer Überseegebiete, die diese Staatsbürgerschaft durch Geburt, Abstammung, Einbürgerung oder Registrierung in folgenden britischen Überseegebieten erhalten haben: Anguilla, Bermuda, Britische Jungferninseln, Kaimaninseln, Falklandinseln, Gibraltar, Montserrat, Pitcairn Island, Saint Helena, Turks- und Caicos- Inseln.

Welche Anforderungen müssen erfüllt werden, um unter dem eTA-Programm nach Kanada reisen zu dürfen?

  • Sie müssen Staatsbürger, In eines Landes, dessen Bürger von der Visumspflicht für temporäre Aufenthalte in Kanada befreit sind, sein.
  • Sie müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses sein
  • Sie müssen über ausreichende finanzielle Mittel für Ihren Aufenthalt in Kanada verfügen
  • Sie müssen eine/n Beamte/n der Einwanderungsbehörde davon überzeugen, dass Sie zum Beispiel durch Arbeit, Studium, Besitz oder Güter an Ihr Heimatlandland gebunden sind und dass diese Bindungen Ihre Rückkehr in Ihr Heimatland sicherstellen werden.

Was ist eTA?

eTA (electronic Travel Authorization) ist ein automatisiertes System, das es den kanadischen Behörden erlaubt, Passagiere bereits vor ihrer Ankunft in Kanada zu überprüfen, die Berechtigung von Besuchern zur Einreise nach Kanada zu ermitteln und einzuschätzen, ob ihre Einreise Sicherheitsrisiken birgt.

Warum benötigen kanadische Behörden die eTA?

Vor der Einführung des eTA-Programmes standen der kanadischen Regierung nur begrenzte Möglichkeiten zur Überprüfung internationaler Besucher zur Verfügung. Bürger aus von der Visumspflicht befreiten Staaten wurden nicht überprüft, bevor sie am Eingangshafen in Kanada anreisten. Mit Hilfe der eTA können kanadische Behörden alle Passagiere aus Staaten mit Befreiung von der Visumspflicht  überprüfen und ermitteln, ob sie für die Einreise nach Kanada infrage kommen oder nicht. Die kanadischen Behörden ermöglichen allen Reisenden oder ihren bevollmächtigten Dritten, einen sicheren, auf ihrer Website abrufbaren Online-Antrag auf Reisegenehmigung auszufüllen. Sobald alle Daten und Reiseinformationen eingereicht wurden, analysiert die Behörde die Angaben und entscheidet darüber, ob Antragsteller die Anforderungen für den Erhalt einer elektronischen Reisegenehmigung für Kanada erfüllen. Das System wird vor dem Datum Ihrer Abreise automatisch eine Antwort generieren. Die Fluggesellschaft wird bei den kanadischen Behörden überprüfen, ob eine eTA gewährt wurde.

Kann ich nach Kanada einreisen, sobald mein eTA-Visum genehmigt wurde?

Eine eTA garantiert noch keine Einreisegenehmigung für Kanada. Es erlaubt ausländischen Reisenden lediglich den Antritt einer Reise zu einem kanadischen Eingangshafen, an dem Grenzbeamte die Einreise nach Kanada gewähren oder verweigern.

Wie lange ist meine Reisegenehmigung gültig?

Ihre genehmigte eTA ist für fünf (5) Jahre ab dem Ausstellungsdatum, oder bis zum Ablaufdatum Ihres Reisepasses gültig, je nachdem, was zuerst eintritt.

Kann ich meine Angaben ändern, nachdem ich meinen eTA-Antrag ausgefüllt und eingereicht habe?

Antragsteller können einmal eingereichte Anträge nicht mehr ändern, daher empfehlen wir Ihnen dringend, bei der Angabe Ihrer persönlichen Daten und Reisepassinformationen größtmögliche Sorgfalt walten zu lassen.

Was kann ich machen, wenn sich meine Reisepassinformationen  geändert haben?

Wenn Ihre Reisepassinformationen sich geändert haben (zum Beispiel durch Erneuerung, Änderung des Nachnamens etc.) müssen Sie eine neue elektronische Reisegenehmigung beantragen.

Was kann ich machen, wenn mir keine Reisegenehmigung erteilt wird?

Wenn Ihnen ein eTA-Visum verweigert wird, können sie immer noch ein Besuchsvisum bei Ihrer nächsten kanadischen Visastelle  beantragen.

Was passiert, wenn ich mehr als eine eTA-Genehmigung besitze?

Die neueste eTA-Genehmigung ist gültig. Bitte ignorieren Sie die ältere.

top