Überraschende Fakten über Kanada

Posted in News
  1. Jahr für Jahr werden Million von Briefen an den Weihnachtsmann verschickt

Jedes Jahr zu Weihnachten werden über eine Million Briefe aus der ganzen Welt an die Adresse „H0H 0H0, North Pole, Canada“ verschickt. Diese Postleitzahl existiert in Kanada tatsächlich!

  1. Die Kanadische Polizei kann Ihnen ein „positives Knöllchen“ ausstellen

Das stimmt tatsächlich! Wenn kanadische Polizeibeamte Bürger dabei beobachten, etwas besonders Gutes zu tun, können sie zum Dank eine „positive fine“ ausstellen.

Siehe auch: Die besten Hotels in Kanada: Ein kleiner Überblick

  1. Kanada hat keine Massenvernichtungswaffen

Im Jahr 1984 hat Kanada ein Gesetz zum Verzicht auf Massenvernichtungswaffen erlassen. Kanada hat internationale Abkommen zur Abschaffung solcher Waffen unterzeichnet. Der Staat lehnt selbst den Besitz von Massenvernichtungswaffen ab.

  1. In Neufundland wird auf dem Atlantik Eishockey gespielt

Der Atlantische Ozean friert vor Neufundland regelmäßig zu. Die Einwohner machen das Beste aus der klirrenden Kälte und gehen ihrer Lieblingsbeschäftigung nach: Eishockey spielen.

  1. Prostitution ist in Kanada legal. Die Freier machen sich allerdings strafbar.

In diesem Punkt ähnelt das kanadische System dem Schwedischen: Es ist erlaubt, sich zu prostituieren. Die Freier werden hingegen bestraft.

  1. Kanada hat die längste Küste der Welt

Mit sage und schreibe 243.791 Kilometern ist die kanadische Küste die Längste der Erde. Noch dazu besteht die Küstenlandschaft zum Großteil aus unberührter Natur. Besser kann es doch gar nicht mehr kommen, oder?

  1. Kanada verfügt über die längste Straße der Welt

Die Yonge Street in Toronto, in der Provinz Ontario, ist die längste Straße der Welt. Sie ist ganze 56 Kilometer lang. Kanadas erste U-Bahn-Linie verläuft direkt unter ihr.

Nicht sicher, ob Sie das Kanada eTA-Visum beantragen können? Hier finden Sie die Anforderungen für den Antrag.

  1. Kanada hat vor den USA auf den Angriff von Pearl Harbour reagiert

Im zweiten Weltkrieg hat Kanada den Japanern fast unmittelbar nach dem berüchtigten Angriff auf Pearl Harbour den Krieg erklärt. Aufgrund eines technischen Problems tagte das Parlament zum Zeitpunkt des Angriffs, sodass der Premierminister sofort den Krieg erklären konnte. Die USA haben erst wesentlich später reagiert.

  1. Kanada hat die längste Grenze der Welt

Die Grenze zwischen den USA und Kanada ist die Längste der Welt. Sie misst vom Pazifik bis zum Atlantik ganze 8.891 Kilometer, teilt die Great Lakes und sogar einige Regionen der Arktis. Hinzu kommt, dass sie aufgrund von Kanadas pazifistischer Grundeinstellung die längste demilitarisierte Grenze der Welt ist. Sie wird nicht durch Soldaten gesichert.

Beantragen Sie Ihr Kanada eTA-Visum jetzt online.

top