">

eTA Kanada erhalten und auf zum Jasper Nationalpark in Kanada
eTA Kannada zum Jasper Nationalpark

Reisen zum Jasper Nationalpark mit Ihrer eTA Kanada

Posted in eTA Kanada

eTA Kanada stellt vor; Gletscher, Gipfel und Seen – Der Jasper Nationalpark

Beantragen Sie Ihre eTA Kanada )auch als eTA Visa Kanada bekannt) hier und Ihrer Traumreise zu jasper Nationalpark steht nichts mehr im Weg. Der Jasper Nationalpark entstand im Jahr 1907 und er ist der größte Nationalpark im kanadischen Teil der Rocky Mountains, mit fast 11 000 km² Fläche. Die Gegend um Jasper war schon 100 Jahre vor der Stadtgründung als Platz zum Pelzhandeln bekannt. Auch heute sind verschiedene Tiere im Nationalpark unterwegs: Karibus, Elche und Wapitis; Kojoten, Luchse, Wölfe und Bären. Aber auch Bighorn-Schafe, Murmeltiere oder Streifenhörnchen könnten Ihnen begegnen. 

Das eTA Kanada Formular ist in Deutsch, einfach und schnell auszufüllen

eTA Kanada
Hier Klicken zum eTA Kanada Antrag in Deutsch

 

eTA Visa Kanada meint; Bestimmt sind Sie schon gespannt, was Sie hier erwartet und was Sie alles unbedingt besichtigen sollten.

Anreise

with your eTA Kanada travel to Jasper National Park
With your eTA Kanada or eTA Visa Kanada travel to Jasper National Park

Da in Kanada alles etwas größer und weiter entfernt ist, müssen Sie sich bei der Anreise an die Distanzen gewöhnen. Dabei ist auf den Straßen aber viel weniger los als z. B. in Europa und man kann die Reise durch Naturlandschaften genießen. 

  • Sie können nach Vancouver (British Columbia) fliegen und von dort aus nach Jasper weiterfahren. Die Strecke beträgt ungefähr 800 Kilometer. 
  • Wenn Sie nach Edmonton, der Hauptstadt Albertas, fliegen, sind es von dort bis Jasper fast 400 Kilometer.
  • Die andere Möglichkeit wäre, nach Calgary, Albertas größter Stadt, zu fliegen. Von dort aus nach Jasper sind es ebenfalls ca. 400 Kilometer.

Wenn Sie die Route von Calgary nach Jasper wählen, können Sie auf der Fahrt noch einige Eindrücke vom Banff Nationalpark mitnehmen bzw. einige Tage dort verbringen. 

In der kleinen Ortschaft Jasper finden Sie mehrere Unterkunftsmöglichkeiten in verschiedenen Preisklassen. Logischerweise ist dieser Ort deswegen auch der Ausgangspunkt für die nun folgenden Ausflüge in den Jasper Nationalpark.

Das eTA Kanada Formular ist in Deutsch, einfach und schnell auszufüllen

eTA Kanada
Hier Klicken zum eTA Kanada Antrag in Deutsch

 

Was Sie unbedingt besichtigen sollten

eTA Kanada empfiehlt; Um sich einen ersten Eindruck von der Gegend zu verschaffen, empfiehlt es sich den Jasper Tramway zu besuchen. Dabei handelt es sich um eine Kabinenbahn, Skytram genannt, die Sie in ca. 7 Minuten zur oberen Station auf 2263 Meter bringt, etwas unterhalb des Whistler Mountains Gipfel. Wenn Sie noch ca. 1 km auf dem Whistler Summit Trail weiter aufsteigen, erreichen Sie dann den Gipfel. Von dort aus haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf Jasper und die umgebenden Berge. Hier kann auch im Sommer noch Schnee liegen. Deshalb empfiehlt es sich immer, Wander- oder Trekkingschuhe zu tragen. Die Eröffnung der Saison 2020 ist für den 20. März geplant, aber bitte informieren Sie sich vorher online über die Betriebszeiten.

Path of the Glacier Trail

Südlich von Jasper, auf der 93A, einer Nebenstraße des Icefield Parkways 93, führt eine Abzweigung zum Mount Edith. Diese Straße windet sich über 12 Kilometer in mehreren Haarnadelkurven nach oben bis zu einem Parkplatz. Mit ein wenig Glück treffen Sie auf der Fahrt auf Schwarzbären oder Karibus auf der Suche nach frischen Beeren. Vom Parkplatz aus startet ein Wanderweg zur Gletscherlagune Cavell Pond. Auch im Sommer schwimmen hier noch Eisschollen rum. Es passiert auch immer wieder, daß ein Stück Eis abbricht und in die Lagune fällt. Eine weitere Wanderung führt Sie noch in einem 7 km Rundweg zu den Cavell Meadows, wo Sie alpine Wildblumen in voller Blüte bewundern können.

 

Mit dem eTA Visa Kanada die gewaltige Natur dieses Landes erleben

 

 

eTA Kanada
Zum eTA Kanada

 

Astrotourismusaurora borealis with your Canada eTA

Die Gegend um den Ort Jasper gehört zu den „Schutzgebieten des Sternenhimmels“. Seit 2011 zählt der Jasper Nationalpark zu den 17 „Dark Sky Preserves“ in Kanada. Es gibt dort sehr wenig künstliche Beleuchtung und auch keine größeren Städte in der Nähe, die zur Lichtverschmutzung beitragen. In vielen Orten werden Denkmäler oder historische Gebäude nachts extra beleuchtet. Aber die Attraktivität für den Touristen in diesem zweitgrößten „Schutzgebiet des Sternenhimmels“ besteht eben in der Dunkelheit. Darum ist es ein idealer Ort zur Sternbeobachtung. Zwischen Mitternacht und 2 Uhr morgens können sie sogar die Polarlichter (aurora borealis) zu Gesicht bekommen. Die besten Monate dafür sind zwischen September und Mai. Mitte Oktober findet für gewöhnlich das Jasper Dark Sky Festival statt, mit interaktiven wissenschaftlichen und astronomischen Events.

Das eTA Kanada Formular ist in Deutsch, einfach und schnell auszufüllen

eTA Kanada
Hier Klicken zum eTA Kanada Antrag in Deutsch

 

Maligne Canyon 

Die Anfahrt zum Startpunkt der Wanderung entlang des Canyons ist nördlich von Jasper, ca. 11 km entfernt. Man folgt einfach dem Highway 16 bis es rechts abzweigt zum beschilderten Parkplatz. Der Canyon ist an manchen Stellen bis zu 55 Meter tief und ist in einer Stunde (einfacher Weg) zu bewältigen. Das Wasser hat sich über Jahrtausende durch den Stein „genagt“ und diese beeindruckenden Formationen hinterlassen. Der Wanderweg führt über insgesamt 5 Brücken. Die meisten Touristen wandern nur bis zur dritten Brücke. Aber es lohnt sich definitiv den Weg bis zum Ende durchzuhalten. So können Sie die natürliche Schönheit dieser Wanderung im Jasper Nationalpark voll auskosten. Drei verschiedene Vogelarten brüten in den Felswänden dieses Canyons: Grauwasseramseln, Raben und Schwarzsegler. Außerdem können Sie auf dem Weg zur ersten Brücke Versteinerungen finden.

Auch im Winter hat der Ausflug seinen Reiz, da Sie tolle Eisformationen und gefrorene Wasserfälle sehen können. Seien Sie aber stets vorsichtig aufgrund der Rutschgefahr. 

Medicine Lake und Maligne Lake

Wenn Sie die Maligne Road weiter entlang fahren, kommen Sie erst an den Medicine Lake. Nutzen Sie den Aussichtspunkt, um an seinem Ufer einige Bilder zu machen. Wenn Sie früh morgens vorbei fahren, könnten Sie in der Nähe einige heimische Tiere beobachten. Folgen Sie weiter der Straße entlang dem Ufer und einige Kilometer weiter kommen Sie an den Maligne Lake. Dieser ist 22,5 km lang und an seiner breitesten Stelle 1,5 km breit und ist ein beliebter Ausgangspunkt für Schiffstouren zur Spirit Island. Auch hier startet die Saison Ende Mai und geht bis Mitte Oktober. Der Maligne Lake wird von Sportanglern, Kanu- und Kajakfahrern sehr geschätzt. Die Boote können gegebenenfalls auch vor Ort gemietet werden. Drei Campingplätze sorgen für Übernachtungsmöglichkeiten.

Athabasca-Wasserfälle und -Gletscherannthabasca waterfalls Jasper Nationalpark

Von Jasper aus in den Süden fahren Sie auf dem Highway 93 A bis dieser wieder auf den Highway 93 trifft. Dort befinden sich die 23 Meter hohen Athabasca-Wasserfälle, die am frühen Morgen und abends besonders schön sind. Der Athabasca-Gletscher ist ein Teil des Columbia Icefields und geht leider durch die ständigen weltweiten Klimaveränderungen immer weiter zurück. Sie können am Gletscher eine geführte Wanderung unternehmen, ca. 2 km lang. Am Wegrand gibt es Jahrestafeln, auf denen Sie sehen können, wie die Gletscherzunge im Jasper Nationalpark im Verlauf der letzten Jahrzehnte zurückgegangen ist.

Das eTA Kanada oder eTA Visa Kanada Formular ist in Deutsch, einfach und schnell auszufüllen

eTA Kanada
Hier Klicken zum eTA Kanada Antrag in Deutsch

 

 

 

 

Wie Sie sehen können, reicht es nicht, ein schnelles Wochenende für den Besuch im Jasper Nationalpark einzuplanen. Da es unheimlich viel Beeindruckendes zu sehen gibt, sollten Sie Ihre Reise sorgfältig planen. Um diesen einzigartigen Nationalpark auch nur zum Teil zu erkunden solltern Sie genügend Zeit mitbringen. Denn, um Gletscher, Gipfel und Seen ausgiebig kennenzulernen brauchen Sie Zeit.

 

Home

FAQ’s

Kluane Nationalpark für Liebhaber extremer Landschaften

 

eTA Kanada
Zum eTA Kanada

 

top