Ottawa

Ottawa: Ein Leitfaden für Kanadas bezaubernde Hauptstadt

Posted in News

Viele Menschen werden auf die Frage, wie die Hauptstadt von Kanada heißt, mit Toronto oder Montreal antworten.  Ottawa, eine Stadt mit fast einer Million Einwohnern, ist außerhalb von Kanada nicht sonderlich bekannt. Die Stadt ist jedoch für ihre bezaubernde Backsteinarchitektur und einige Gebäude, die von ihrem Status als Regierungssitz zeugen, berühmt. Ottawa hat eine gute Highway-Anbindung und ist zwischen Toronto und Montreal gelegen. Ein kleiner Umweg ist also durchaus lohnenswert. Stellen Sie jetzt Ihren Eta Kanada Antrag, um dieses Land zu besuchen und seine pulsierenden Städte erleben zu können.

Ottawa

Ottawa wurde 1857 von Queen Victoria zur Hauptstadt der Provinz Kanada auserkoren. Der Hauptgrund für diese Entscheidung war, dass es dank seiner relativ isolierten Lage im Schutze dichter Wälder als relativ sicher vor möglichen US-amerikanischen Invasionen erachtet wurde. Ein weiterer Grund war die zentrale Lage zwischen den bedeutenden Städten Toronto, Montreal und Quebec City. Nachfolgend begann der Bau der Hauptstadt und einige attraktive Gebäude, zum Beispiel Parliament Hill, wurden in den späten 1800er-Jahren errichtet. 1950 heuerte der damalige Premierminister Mackenzie King den französischen Architekten Jacques Greber an, um die Stadt zu verschönern. Einige von Grebers Initiativen sind zum Beispiel der National Capital Greenbelt sowie der Parkway und das Kingsway Highway-System.

Das Ergebnis ist eine bezaubernde Stadt mit einem sehr attraktiven Zentrum. Einige der Highlights der Stadt sind zum Beispiel Byward Market – Ottawas Version des SoHo – mit seinen vielen Cafés, Restaurants, Bars, Kunstgalerien und dem Freiluftmarkt. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist Parliament Hill: das Herzstück der kanadischen Regierung und zudem ein sehr schöner Ort. In Parliament Hill befinden sich das Senatsgebäude, das Common Building und die Library of Parliament. Alle drei Gebäude sind im gotischen Stil gehalten und typisch für die Stadt. Es gibt dort zudem zahlreiche Statuen von berühmten Figuren kanadischer Geschichte und britischen Monarchen wie zum Beispiel den Königinnen Victoria und Elisabeth.

Ottawa Street

Eine weitere Hauptattraktion der Stadt ist die National Gallery of Canada.  Sie ist in einem Glas- und Granitgebäude von interessanter Architektur ansässig und beherbergt Werke von Braque, Cézanne, Dali, Klimt, Matisse, Monet, Picasso, Jackson Pollock, Rembrandt, Rodin, Rubens, Van Gogh und Andy Warhol sowie Werke der wichtigsten kanadischen Maler.

Ein weiterer Höhepunkt eines Besuches in Ottawa sind die wunderschöne Natur und Umgebung der Stadt. Ottawa wird regelmäßig als eine der Städte mit der weltweit besten Lebensqualität und als eine der saubersten Städte der Welt ausgezeichnet. Sie verfügt über beschauliche Grünanlagen und einen hübschen Fluss. Beide eignen sich hervorragend für Spaziergänge und zum Joggen, Radfahren und Rudern. Der Gatineau Park ist zum Beispiel eine Hauptattraktion. Obwohl er nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt gelegen ist, kommt es einem dort so vor, als sein man in einer anderen Welt. Der Park hat mit seiner Größe von über 350 Quadratkilometern enorme Ausmaße und ist von Wanderwegen mit einer Gesamtlänge von 165 Kilometern sowie Mountainbike-Strecken mit einer Gesamtlänge von 90 Kilometern durchzogen. Es gibt außerdem mehrere Stände an den drei Seen des Parks.

Ottawa Park in autumn

Ottawa ist eine Stadt, die beim ersten Besuch garantiert keine Enttäuschungen bieten wird. Mit ihrer attraktiven Architektur, den trendigen Vierteln und Flächen unberührter Natur hat diese Stadt für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wenn man mit dem Auto von Toronto nach Montreal fährt oder umgekehrt, wird sich ein kleiner Umweg für einen Besuch der faszinierenden Hauptstadt auf jeden Fall lohnen. Bedenken Sie jedoch, dass eine Electronic Travel Authorization (elektronische Reisegenehmigung, auch bekannt als Kanada Eta) ab März 2015 für Bürger aller von der Visumspflicht für Kanada befreiten Staaten erforderlich ist. Also, zögern Sie nicht länger und stellen Sie jetzt ihren Kanada Eta Antrag, damit Sie sich guten Gewissens der Reiseplanung widmen können.

Save

Save

top