eTA Kanada Visum

5 kuriose Fakten über Kanada

Posted in eTA Kanada, kanada visum

Kanada Fakten von eTA Kanada Visum

Ein Vorwort – Auf unserer Webseite können Sie Ihr eTA Kanada Visum beantragen – Für Ihre Kanada Reise müssen Sie, wenn Sie kein normales Visa Kanada besitzen,  das eTA Kanada Visum beantragen – Die Einreise nach Kanada ist nicht mehr ganz so einfach. Bevor Sie nach Kanada reisen können benötigen Sie entweder ein konventionelles Kanada Visum oder ein eTA Kanada Visum. Deutsche Staatsbürger, wie die meißten Europäer sind von der Visumspflicht für temporäre Aufenthalte in Kanada befreit. Dies ist niedergelegt im sogenannten „Visa Waiver Programm“. Die Abkürzung eTA steht für „electronic Travel Authorization“. Das eTA Kanada Visum erlaubt 6 Monate Aufenthalt pro Einreise.  Daher erlauben wir uns Ihnen auch die etwas ungewöhnlicheren Reiseziehle in Kanada aufzuzeigen, sowie spezielle Hotel Guides. Die Authorisierung oder auch das eTA Kanada Visum genannt, ist 5 Jahre lang gültig,

Hier ein paar kuriose Fakten über Kanada die Sie vielleicht noch nicht wussten. Kanada ist ein faszinierendes Land mit Landschaften der Superlative und Großstädten die Ihnen alles oder sogar mehr bieten wie alle Europäische Städte. Ihren eTA Antrag Kanada können Sie HIER gleich ausfüllen und wir werden Ihnen helfen so schnell wie möglich in dieses tolle Land zu reisen. Das eTA Kanada Visum ist notwendig, da Ihnen ohne dieses das Boarding des Flugzeuges nicht gestatted wird.

 

eTA KanadaHier Klicken zum eTA Kanada Visum Antrag

 

1.Kanada Fakten – Kanada hatte bis 1965 keine eigene Flagge.

Die kultige kanadische Flagge hat ihre britische Vorgängerin erst 1965 abgelöst – also fast 100 Jahre nach Kanadas Unabhängigkeit. Im formellen Jargon war das Design des Wappens als„rotes Ahornblatt auf silbernem kanadischem Pfahl, mit aufliegendem Rot“registriert; in anderen Worten: ein weißes Quadrat mit einem elfspitzigen roten Ahornblatt auf rotem Untergrund, auch bekannt als „The MapleLeaf“ (das Ahornblatt) oder „l’Unifolié“ (frz. die Einblättrige). Trotz ihres relativ jungen Alters besitzt die Flagge auf der ganzen Welt einen hohen Wiedererkennungswert und wird von den Kanadiern heiß geliebt.

2. Kanada Fakten – Der Name Kanada ist das Ergebnis eines Übersetzungsfehlers

eTA Kanada Info – Als der französische Entdecker Jacques Cartier sich im ersten Drittel des 16. Jahrhunderts aufmachte, um die Neue Welt zu entdecken, versuchte er natürlich auch, sich mit den Einheimischen zu unterhalten. Dabei gab es damals weder das Internet noch den Google Übersetzer, und als die Irokesen mit „Kanata“ eigentlich ihr Dorf meinten, hat Jacques das Wort als Namen der gesamten Nation missverstanden. Und so ist das Wort „Kanada“ bis heute an der jungen amerikanischen Nation haften geblieben.

 

eTA KanadaHier Klicken zum eTA Kanada Visum Antrag

 

3. Kanada Fakten – In Churchill werden die Autos niemals abgeschlossen

Kanada Info – In der Stadt Churchill dürfen Autos laut Gesetz nicht abgeschlossen werden. Der Grund: Eine Sicherheitsvorkehrung, damit Menschen sich im Fall eines Eisbärenangriffs (!!) in ein Auto retten können. Eine lokale Population von etwa 1200 Eisbären ist Grund genug, jedem diese Rückzugsmöglichkeit zu gewähren. Außerdem hat die Stadt keine Straßenanbindung zum Rest der Welt, sodass Autodiebe ohnehin nicht weit kommen würden.

4. Kanada ist so groß, dass es über sechs Zeitzonen verfügt

Kanada Info – Der Eisenbahningenieur Sir Stanford Fleming sprach sich im 19. Jahrhundert für die Einführung der sechs Zeitzonen aus. Wer einmal quer durch Kanada reist, wird also die  Pacific Standard Time, die Mountain Standard Time, die Central Time Zone, die Eastern Standard Time Zone, die Atlantic Standard Time und die Newfoundland Time Zone erleben. Ein Albtraum für jede Uhr und alle, die wissen wollen, wann ihre Lieblingsserie im Fernsehen kommt!

5, 10 Prozent der gesamten Waldfläche der Welt befindet sich in Kanada

Kanada Info – Kanada ist ein riesiges Land und steckt voll von Naturwundern. Man bedenke, dass dieses große Land über die neuntgeringste Bevölkerungsdichte der Welt verfügt. Da kann man sich leicht vorstellen, dass es zum Großteil aus unberührter Wildnis und somit auch aus Wald besteht.

Die Wälder Kanadas erstrecken sich über weite Teile des Landes. Ungefähr die Hälfte Kanadas ist von Wald bedeckt, insgesamt etwa 2,4 Millionen km2. Über 90% der Wälder Kanadas sind im Besitz der Öffentlichkeit. Etwa die Hälfte der Wälder ist für die Abholzung mit anschliessender Wiederaufforstung bestimmt.

Benannte Wälder befinden sich in acht verschiedenen Regionen. Diese Wälder können auch Teil von Ökosystemen sein. Einige erstrecken sich nach Süden bis in die Vereinigten Staaten. Ein Ökosystem  ist der nördliche Laubholzwald, der sich in großen Gebieten im Südosten und Süden Zentralkanadas, sowie in Ontario und Quebec befindet. Dieses System erstreckt sich nach Süden bis in die Vereinigten Staaten.

eTA Kanada Visum – Die Wälder Kanadas befinden sich in acht Regionen:

Akadische Waldregion. Diese Region umfasst eine gemäßigte Laub- und Mischwaldökoregion in Quebec sowie die Meeresprovinzen im Osten Kanadas und erstreckt sich bis in die Vereinigten Staaten.
Borealwaldregion. Dies ist die größte Waldregion Kanadas. Sie befindet sich im Norden und enthält etwa ein Drittel der borealen Wälder der Welt.
Küstenwaldregion. An der Westküste gelegen, besteht diese Region fast ausschließlich aus Nadelbäumen, einschließlich Douglas-Tanne, Sitka-Fichte, westlicher Hemlocktanne, sowie westlicher Rotzeder.

Columbia Forest Region. Diese Region, die ebenfalls hauptsächlich aus Nadelbäumen besteht, liegt zwischen den Rocky Mountains, sowie dem zentralen Plateau in Britisch-Kolumbien.
Laubwaldregion. Diese Region liegt zwischen dem Huron-See, dem Ontario-See, sowie dem Eriesee im Südwesten Ontarios.
Great Lakes-St. Lawrence Forest. Diese Region ist die zweitgrößte (die boreale ist die größte) und liegt vom Südosten Manitobas bis zur Gaspé-Halbinsel.
Montane-Waldregion. Diese Region im Westen Kanadas umfasst Teile der Kootenays, die zentrale Hochebene von Britisch-Kolumbien und eine Reihe von Tälern nahe der Grenze zu Alberta.
Subalpine Waldregion. Diese Region befindet sich in Britisch-Kolumbien, sowie Alberta. Sie umfasst die Rocky Mountains von der Westküste Albertas Hochland aus.

 

eTA KanadaHier Klicken zum eTA Kanada Visum Antrag

Hier finden Sie mehr Informationen zum eTA Kanada

Kanada FAQ’s

Home

Was die Eisbären so treiben

Auf zum Kootenay Nationalpark

top