">

eTA Kanada für Ihr Reiseziel Kanada zum Capa Breton Nationalpark
eTA Kanada zum Cape Breton Nationalpark

Mit Ihrem eTA Kanada zum Cape Breton Highlands Nationalpark

Posted in eTA Kanada

Zwischen Schottland und Frankreich, aber in Kanada – Reiseziel mit Ihrem eTA Kanada, der Cape Breton Highlands Nationalpark

eTA

Ihr Reiseziel Kanada: Ihre eTA Kanada können Sie hier online beantragen. Der ganzjährig geöffnete Cape Breton Highlands Nationalpark liegt im äußersten Norden der Kap Breton Insel. Bei einer Autofahrt über den Cabot Trail, entlang der Küste, können Sie gut verstehen, warum sich die frühen Siedler aus Europa an ihre Heimat erinnert fühlten: Der weite Ozean, die tollen Strände, die im Sommer zum Baden einladen, die Hochebenen und die fast nicht endenden Wälder. Aber auch Seen und Täler mit Flüssen und versteckten Wasserfällen fehlen hier nicht. Die Geschichte Nova Scotias wurde von französischen, englischen, schottischen und irischen Siedlern geprägt.

eTA Kanada
eTA Kanada

Im Osten der Insel liegt die kleine Ortschaft Ingonish, wo es ein Besucherzentrum gibt. Nutzen Sie diesen Moment beim Besucherzentrum, um den dahinter liegenden Freshwater Lake zu besuchen, eine halbe Stunde, die sich lohnt! Am westlichen Eingang des Parks, in Chéticamp, können Besucher auch die nötigen Informationen erhalten, um sich bei ihrem Aufenthalt im Cape Breton Highlands Nationalpark wohl zu fühlen. Vergewissern Sie sich unbedingt vorher im Internet über die Öffnungszeiten, da diese saisonabhängig sind.

Reiseziel Kanada – Anfahrt zum Cape Breton Highlands Nationalpark

Die meisten Touristen kommen in Halifax, der Hauptstadt von Nova Scotia, an und mieten dort ihr Fahrzeug. Dann geht es auf die ca. 460 km lange Strecke nach Ingonish. Alternativ können Sie zuerst nach Chéticamp fahren, ca. 400 km entfernt. Da der Cabot Trail entlang der Küste führt und den Cape Breton Highlands Nationalpark umrundet, kommen Sie automatisch ans andere Ende des Parks. Wenn es Ihr Zeitplan erlaubt, können Sie einen kurzen Zwischenstopp im Örtchen Baddeck einlegen. Dort empfehlen wir Ihnen, das Museum des bekannten Erfinders Alexander Graham Bell zu besuchen und auch vom Hafen aus den Leuchtturm zu fotografieren.

Mit Ihrem eTA Kanada können Sie Ihr Reiseziel Kanada oft anreisen und viele Nationalpareks besuchen. Der Capa Breton Highlands Nationalpark sollte aber unbeding Teil Ihrer Planung sein.

Füllen Sie Ihren eTA Kanada Antrag hier aus!

eTA Kanada
Hier Klicken zum eTA Kanada Antrag in Deutsch

 

Middle Head Trail

Ein einfacher, ca. 4 km langer Weg, auf einer langgestreckten Halbinsel, gibt Ihnen die Möglichkeit sich mit der Gegend etwas vertraut zu machen. Wer es schafft, in Ingonish Beach zu übernachten und früh aufzustehen, kann den Sonnenaufgang über dem Atlantik beobachten. Nehmen Sie sich die Zeit, die vielen verschiedenen Vögel zu beobachten, die Kleinen im Nadelwald: Amerikanische Rotkehlchen, Zwergdrosseln, Wasserdrosseln, Blauhäher, Meisen, Purpurgimpel. Die Großen an der Küste: verschiedene Möwenarten, Trottellumen, verschiedene Entenarten, die sich alle auf den Felsen oder am Strand bewegen. Auch sieht man kleine Pflänzchen, die sich in den Felsspalten festklammern und dem teilweise starken Wind und dem Wetter trotzen.

Der Park ist auch bekannt für seine Weißkopfseeadlerbevölkerung. Neben diesen Adlern gibt es auch Falken, Eulen und andere Raubvögel. Sie müssen nur die Augen offen halten und Ihr Fernglas griffbereit dabei haben!

Vor Ort gibt es auch, je nach Saison, meistens im Spätsommer oder Herbst, die Möglichkeit, eine Tour zu buchen, um Wale zu beobachten.

eTA Kanada
eTA Kanada Antrag

Franey Trail

Wenn Sie sich für einen Urlaub in den Herbstmonaten entscheiden sollten, bietet die Gegend im Cape Breton Highlands Nationalpark eine Besonderheit. Durch den hohen Anteil an Laubwald mit verschiedenen Baumarten verfärbt sich alles. Gelbtöne, Rottöne, braune Blätter, dazu blauer Himmel, so stellt man sich den Indian Summer vor. 

Zur Anfahrt zum Franey Trail nehmen Sie die Hauptstraße, den Cabot Trail, von Ingonish in südlicher Richtung und zweigen nach rechts ab zum ausgeschilderten Startpunkt. Zwar ist der Weg aufgrund des Anstiegs etwas anspruchsvoller, aber der Wanderer wird mit einem superschönen Ausblick belohnt. Rundherum die Wälder mit ihrem farbenprächtigen Anblick und dann die Krönung: der Blick von oben über die verschiedenen Buchten und vorgelagerten Inselchen. Der 7,4 km lange Rundweg lässt sich in ca. 2-3 Stunden zurücklegen.

 

Mica Hill Trail

Sie nehmen die Paquette Lake Straße, die vom Cabot Trail abzweigt, in Richtung des Landesinneren. Das Fahrzeug bleibt auf dem Parkplatz des gleichnamigen Sees und startet dort den Weg, für den Sie ca. 3,5-4 Stunden brauchen. Durch Mischwald hindurch gewinnen Sie langsam an Höhe und laufen dann über eine tundraartige Hochebene zum Aussichtspunkt. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Rundblick, sogar bis zum Meer und den Dörfchen an der Küste. Wenn Sie dem Weg bis zum Mica Hügel folgen, sehen Sie zwischen den Felsen Quartz- und Glimmervorkommen. 

Folgen Sie bitte immer den Schildern im Cape Breton Highlands Nationalpark, um nicht unnötig die Pflanzen zu beschädigen. Nehmen Sie sich die Zeit auch die kleinen Gräser, Steinpflänzchen, Moose und Flechten zu bestaunen. Ja, manchen Büschen und Bäumen sieht man die kargen Böden und die Schwierigkeiten beim Wachsen richtig an. Nehmen Sie je nach Wetterlage wärmende Kleidung oder Windschutz mit. Auch Sonnencreme oder Anti-Mückenspray könnten nützlich sein. 

Füllen Sie Ihren eTA Kanada Antrag hier aus!

eTA Kanada
Hier Klicken zum eTA Kanada Antrag in Deutsch

 

Reiseziel Kanada – Essen und Genießen im Cape Breton Highlands Nationalpark

Wie oben erwähnt, ist diese Ecke Kanadas von vielen europäischen Siedlern geprägt worden. Diese Tatsache hat sich natürlich auch in der lokalen Küche niedergeschlagen. Auf alle Fälle ist es empfehlenswert, den ganzjährig frisch gefangenen Hummer (Lobster) zu probieren. Aber auch andere fangfrische Meeresfrüchte, wie z. B. Austern und Jakobsmuscheln (scallops) sind eine Delikatesse, die Sie unbedingt probieren sollten. Allerdings schmeckt auch ein einfaches Gericht wie „Fish and Chips“ nach einer anstrengenden Wanderung besonders gut und gibt neue Kraft.

Auch Musikliebhaber kommen im Cape Breton Highlands Nationalpark auf Ihre Kosten. Es gibt in den Pubs keltische Musikabende die Sie in eine vergangene Zeit versetzen werden. Eine Zeit der Mythen und Druiden. Weiterhin gibt es auch interessante Konzerte und Musikfestivals.

Zusätzliche Tipps

Für alle Nationalparks in Kanada benötigen Sie einen kostenpflichtigen Eintrittspass. Diesen gibt es als Tagespass oder Sie besorgen sich gleich den sogenannten Parks Canada Discovery Pass. Der lohnt sich preislich bereits ab 7 Tagen Aufenthalt. Ab Erwerbsdatum ist dieser Pass 12 Monate lang gültig.

eTA Kanada
eTA Kanada Antrag

Achten Sie unbedingt auf die Schilder, die Ihnen die möglichen Gefahren erklären. Dieser Nationalpark ist die Heimat vieler Wildtiere, wie Elche, Kojoten, kanadische Luchse und Schwarzbären.

  • Deshalb sollten Sie immer Ihren Abfall ordnungsgemäß entsorgen. 
  • Füttern Sie niemals die oben genannten Tiere, um sich und die Tiere nicht unnötig in Gefahr zu bringen.
  • Feuer zum Grillen ist nur an den ausgewiesenen Feuerstellen erlaubt.
  • Nehmen Sie weder Pflanzen noch Steine, Fossilien oder Tiere mit.
  • Falls Sie Ihren Hund dabei haben: Erkundigen Sie sich im voraus, ob Hunde auf der jeweiligen Tour erlaubt sind. Wenn ja, unbedingt an der Leine führen!
  • Ihre Kinder sollten immer bei Ihnen in der Nähe bleiben.
  • Die Tiere wollen Ihnen nichts, können aber gefährlich werden, wenn sie überrascht sind. Es wird daher empfohlen, während des Laufens immer recht laut miteinander zu reden, um die Tiere vorzuwarnen.
eTA Kanada
eTA Kanada

Füllen Sie Ihren eTA Kanada Antrag hier aus!

eTA Kanada
Hier Klicken zum eTA Kanada Antrag in Deutsch

 

Der Cape Breton Highlands Nationalpark ist von der Anreise her etwas schwieriger zu erreichen als andere Parks in Kanada. Jedoch lohnt sich die Reise auf jeden Fall. Der Park bietet kleine Küstendörfchen, idyllische Städtchen und viel Natur. Außerdem,  herrliche Ausblicke auf den Atlantik. Dazu macht ein angenehmes Klima durch den vorbeifließenden St. Lorenz Strom dieses Reiseziel zu einem unvergesslichen Erlebnis!

 

Home

FAQ’s

Auf zum Kootenay Nationalpark

Schliesst Ihre Reiseplanung auch die USA mit ein?

Füllen Sie Ihren eTA Kanada Antrag hier aus!

 

eTA Kanada
eTA Kanada Antrag
top