Visum für Kanada Ottawa Museen

Visum für Kanada – wir stellen vor die 3 Museen, die Sie in Ottawa nicht verpassen dürfen

Posted in News

Als Deutsche Staatsbürger brauchen Sie kein Visum für Kanada. Sie können dieses Land mit seinen gewaltigen Naturphänomenen auch ohne konventionelles Visum aber einer Kanadischen eTA besuchen. Deutschland gehört zu den „Visa Waiver Ländern“ und eine eTA (electronic travel authorization) können Sier hier online beantragen. Damit können Sie dann einfach nach Kanada einreisen.

Ottawa, die Hauptstadt Kannadas sollte man auf jeden Fall einmal besuchen. Hier finden Sie neben den feinsten Restaurants und einer vibrierenedenVisum für Kannada Ottawa Museeen die Sie sehen sollten Kunstzehne auch die drei besten Museen die man nicht verpassen sollte.

Ottawa ist als Hauptstadt Kanadas eines der wichtigsten Touristenziele des Landes. Viele Reisende genießen es, diese wundervolle Stadt für ein paar Tage  wärend Ihres Kanada Urlaubs zu besuchen. Ottawa ist eine charmante Stadt mit zahlreichen Parks und einer ruhigen Atmosphäre, die sich ideal für einen unvergesslichen Urlaub eignet.

Im Folgenden werde ich Ihnen drei Museen vorstellen, die Sie in der kanadischen Hauptstadt nicht verpassen sollten.

1- Nationalgalerie von Kanada:

Das Museum in Ottawa, daß ganz oben auf unserer Liste steht, kann gar kein anderes sein als das National Museum of Canada. Diese prächtige Institution wurde 1880 vom Generalgouverneur John Douglas Sutherland Campbell gegründet. Bevor das Museum an seinen derzeitigen Standort verlegt wurde, befand es sich an verschiedenen Orten, beispielsweise im Gebäude des Obersten Gerichtshofs, in dem sich heute das kanadische Naturmuseum befindet, und sogar einige Jahre lang in einem Bürogebäude. Erst 1988 wurde die „National Gallery of Canada“ an ihren derzeitigen Standort verlegt.

Bewerben Sie sich noch heute und erhalten Sie Ihre eTA-Reiseerlaubnis per E-Mail!

Die Ausstellungsräume beherbergen eine große und abwechslungsreiche Sammlung verschiedener künstlerischer Bekundungen wie Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Fotografien, hauptsächlich Werke kanadischer Künstler. Obwohl der ursprüngliche Zweck der Galerie darin bestand, einen Raum für die Aufbewahrung nationaler Kunstwerke zu schaffen, erwarb die Galerie im Laufe der Zeit wichtige Werke aus Europa und anderen amerikanischen Ländern. Wenn Sie sich also für einen Besuch im Museum entscheiden, finden Sie eine umfangreiche Sammlung, hauptsächlich aus Ländern wie Großbritannien, Frankreich und Italien.

Viele kennen das Museum wegen der beeindruckenden spinnenförmigen Skulptur, die dort untergebracht ist. „Maman“ ist der Name dieses großartigen Kunstwerks, das von der Künstlerin Louise Bourgeois geschaffen wurde und aus Bronze, Edelstahl und Marmor besteht. Diese Skulptur ist Gegenstand vieler Touristenfotos und fasziniert mit ihren riesigen Dimensionen.

Zu den Einrichtungen des Museums gehören eine Bar, ein Restaurant und ein Café, in dem Sie regionale Gerichte probieren können. Es ist auch für Personen mit eingeschränkter Mobilität leicht zugänglich. Die Öffnungszeiten variieren je nach Jahreszeit. Von Oktober bis April können Sie das Museum von Dienstag bis Sonntag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr besuchen. Mai bis September können Sie dem Museum einen Besuch von Montag bis Sonntag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr abstatten, mit Ausnahme der Donnerstage, wenn das Museum bis 20:00 Uhr geöffnet ist.

Sie brauchen kein konventionelles Visum für Kanada sondern nur eine Kanada eTA!

Sie sind sich nicht sicher,ob Sie sich für eine ETA bewerben können? Überprüfen Sie hier alle Voraussetzungen für den Erwerb der kanadischen Online-Reisegenehmigung.

2- Kanadisches Naturmuseum:

Der zweite Ort, den Sie besuchen sollten, ist das Canadian Museum of Nature. Der Ursprung dieses Museums ist eng mit dem 1842 gegründeten Geological Survey of Canada verbunden. Seit seiner Gründung wurden hier wichtige Forschungsarbeiten durchgeführt, die die Naturgeschichte des Landes jeden Tag bereichern.

Das Gebäude, in dem sich das Museum befindet, hieß ursprünglich „Victoria Memorial Museum“ zu Ehren der englischen Königin und ist im Volksmund als „das Schloss“ bekannt, da es einem mittelalterlichen Fort ähnelt.

Das Museum beherbergt interessante Sammlungen von Tieren, Fossilien, Pflanzen und Mineralien, alle einheimischen kanadischen Arten, und viele von ihnen werden auf interaktive Weise präsentiert, womit sie ein Publikum aller Altersgruppen anziehen.

Neben den Ausstellungsräumen verfügt dieses Institut über Lernräume und Bibliotheken, welche das Interesse der Kinder an Naturwissenschaften fördern. Das Museum präsentiert auch Projekte für alle, die sich für diese interessante Welt interessieren.

Die gewöhnlichen Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Sonntag zwischen 9.00 und 17.00 Uhr. Im Winter ist das Museum täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, außer donnerstags, wenn es bis 20.00 Uhr offen hat.

Sie brauchen kein konventionelles Visum für Kanada sondern nur eine Kanada eTA!

3- Kanadisches Kriegsmuseum:

Wenn Sie die Geschichte lieben und die Stadt Ottawa besuchen, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine interessante Zeitreise zu unternehmen, welche dieses prächtige Museum bietet.

Das Museum ist in einem recht modernen Gebäude das 2005 eingeweiht wurde untergebracht. Räume zeigen die Geschichte der Teilnahme Kanadas an den verschiedenen Kriegen im Laufe der Jahre, sowohl in Kanada als auch im Ausland.

Beginnen Sie Ihren Besuch in der Galerie, welche den ersten Kanadakriegen gewidmet ist. Besuchen Sie die Royal Canadian Legion Hall of Honor. Diese letzte Ausstellung wiedergibt die Schäden, welche Kriege verursachen und erinnert an die gefallenen Soldaten. Jede Halle verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Gegenständen aus jeder Epoche und zeigt eine detaillierte Erklärung ihrer Herkunft.

Das Museum bietet nicht nur einen umfassenden Überblick über die kanadische Militärgeschichte. Es ist auch mit Bildungsprojekten verbunden, die Lehrern helfen, ihren Geschichtsunterricht für Schüler zu perfektionieren.

Die Öffnungszeiten des Museums sind von Freitag bis Mittwoch von 9.30 bis 17.00 Uhr und donnerstags von 9.30 bis 20.00 Uhr.

Es besteht kein Zweifel, dass diese Museen eine großartige Möglichkeit sind, Lernen und Spaß zu verbinden.

Siehe auch: Extrem-Abenteuer in Kanada: Gletscher-Kayaking

Sie brauchen kein konventionelles Visum für Kanada sondern nur eine Kanada eTA!

Home

top