Warum man als Deutscher nach Kanada reisen sollte

Posted in Kanada

Kanada ist das Land der unbegrenzten Schönheiten: klare Seen, malerische Berge, blühende Metropolen voller Vielfalt. Gerade feierte das zweitgrößte Land der Welt seinen 150. Geburtstag. Kanada ist jung, charismatisch und steckt voller Abenteuer, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Der kanadische Dollar steht günstig zum Euro. Das macht einen Urlaub für Deutsche sehr preiswert. Einkaufen in Toronto oder das angesagte Vancouver oder ein Bummel durch die Altstadt von Québec – Kanada bietet für jeden etwas. Alle großen deutschen Flughäfen bieten günstige Flüge nach Kanada an. Die Einreise ist einfach: Deutsche Staatsbürger benötigen kein Visum, sondern seit 15. März 2016 nur noch eine elektronische Reisegenehmigung eTA (Electronic Travel Authorization), die mit dem Reisepass verlinkt wird und jeweils fünf Jahre gültig ist.

Kanada lohnt sich nicht nur für einen Urlaub, auch Geschäftsreisen sind mit der elektronischen Reisegenehmigung möglich. Unternehmen von Weltruf haben hier Standorte. Kanada ist ein multikulturelles Land voller Lebensfreude. Kanada ist ein sicheres Land, alles ist sauber und ordentlich. Jede Stadt hat ihren unverwechselbaren Charme. Die Stadt Québec zählt architektonisch zu den europäischsten Kanadas. Deutsche mit einem Hang zu Frankreich fühlen sich hier wohl. Die Altstadt und die Befestigungsanlagen zählen seit 1985 zum UNESCO-Welterbe. Die Hauptstadt Ottawa begeistert Blumenfreunde mit der Tulpenparade. In Vancouver pulsiert asiatisches Leben im bunten Viertel von China Town.

Kanada ist besonders familienfreundlich. Grillen unter freiem Himmel in unberührter Natur ist ein Erlebnis für Eltern und Kinder. Paddeltouren auf reißenden Flüssen, Nationalparks mit wilden Tieren, Skilaufen in den Rocky Mountains: Die Möglichkeiten für Abenteuer und Sport sind schier unendlich. Über 1000 staatlich anerkannte historische Stätten sind über den Kontinent verteilt und warten darauf entdeckt zu werden.

Kanada bietet jede Menge Gaumenfreuden. Wildlachs und Wildreis genießen Weltruf. Typisch für Kanada ist der Ahornsirup, der „bernsteinfarbene Schatz der Wälder“. Schon die Ureinwohner schätzten das gesunde Süßungsmittel.

Kanadischer Wein gilt bei Kennern als unterbewertet. Tatsächlich bringen die Niagara-Region in Ontario und das Okanagan Valley in British Columbia wahre Spitzenweine hervor. Besonders beliebt ist der Eiswein.

Sie können es machen wie die Pelzjäger und Kanada im Kanu oder Hundeschlitten erkunden. Ureinwohner verkaufen Souvenirs und Kunsthandwerk. Eine Zugfahrt im Rocky Mountaineer ist eine stilvolle Möglichkeit um Land und Leute kennenzulernen. Ein besonderes Erlebnis ist eine nächtliche Hundeschlittenfahrt im Mondschein durch die verschneiten Northwest Territories. An 240 Tagen im Jahr kann man dort die Nordlichter bewundern und sich in den Bann der bunten Symphonien aus Farben und Licht ziehen lassen. Die Nordlichter sind die beste Lightshow der Welt. Allein schon die Weite des Landes lässt die Enge daheim vergessen. Wasserflugzeuge bringen Angler zu einsamen Blockhütten.

Reisen in Kanada ist einfach: Die Straßen sind gut ausgebaut. Hotels sind sauber und ordentlich in allen Regionen des Landes. Die Restaurants sind hervorragend.

Kanada bietet für jeden etwas. Pulsierender Trubel in den Großstädten oder unendlich erscheinende Weiten inmitten einer ursprünglichen Natur. Kanada ist ein offenes Land, darauf wartet, entdeckt zu werden. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Blockhütte oder Luxushotel, kulinarische Genüsse oder Abenteuer und Sport: Ein Aufenthalt in Kanada kann die Entdeckung Ihres Lebens sein.

Um mehr zu erfahren: ETA Visum Kanada.

 

top