Die beliebtesten Sportarten in Kanada

Posted in News

Kanada war Austragungsort zahlreicher internationaler Sportveranstaltungen wie der Olympischen Spiele 1976 in Montreal und der Panamerikanischen Spiele 1967, 1999 und 2015.

Kanada ist ein Land, in dem der Sport als Mittel zur Gesundheitserhaltung gefördert wird. Und zwar so sehr, dass es Tradition geworden ist, dass jede Universität Sportmannschaften hat, die in großen Turnieren gegeneinander antreten. Einige kanadische Universitätsmannschaften treten sogar international auf, wo sie das hohe erreichte Niveau in ihrem Sport zeigen.

Stellen Sie den Antrag online und erhalten Sie Ihre eTA-Reisegenehmigung per E-Mail!

Nachfolgend finden Sie eine Liste der beliebtesten Sportarten in Kanada.

  • Ice hockey:

Die Anfänge des Eishockeys gehen auf das Ende des 19. Jahrhunderts zurück und die Geschichte besagt, dass das erste Spiel in einer Eishalle 1875 in Montreal stattfand. Der Sport wurde so populär, dass im Jahr 1917 der Anfang der National Hockey League in Kanada gelegt wurde und es zum wichtigsten Turnier für diesen Sport in Nordamerika wurde.

Eishockey ist für die Kanadier eine Frage des Nationalstolzes. Sowohl die männlichen als auch die weiblichen Mannschaften sind starke Rivalen in jedem Turnier und bei vielen Gelegenheiten unschlagbar. In der Vergangenheit haben sie bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften immer die besten Ergebnisse erzielt.

Lacrosse:

Lacrosse ist seit 1859 auch ein Nationalsport. Die Geschichte besagt, dass es sich um einen Sport handelt, der von amerikanischen Ureinwohnern gespielt wurde und ganz andere Regeln hatte als das heutige Lacrosse.

Derzeit gibt es in Kanada zwei professionelle Lacrosse-Ligen: die National Lacrosse League und die Major League Lacrosse.

Dieser Sport wird von den Kanadiern bei den Weltmeisterschaften sehr gut vertreten, bei denen die Nationalmannschaft bei verschiedenen Wettbewerben den ersten Platz belegt hat.

Canadian Football:

Historischen Daten zufolge begann dieser Sport offiziell im Jahr 1861. Von diesem Datum an wurden verschiedene Meisterschaften und Organisationen gegründet, bis dann im Jahr 1958 die „Canadian Football League“ gegründet wurde.

Seine Ursprünge sind sehr eng mit dem amerikanischen Fußball verbunden, obwohl es einige Unterschiede gibt. Zu den wichtigsten Unterschieden zählen die folgenden: Die Anzahl der Spieler auf dem Spielfeld ist im kanadischen Fußball größer als im amerikanischen Fußball. Die Torpfosten im American Football befinden sich am Ende der Endzone, während sie sich im Canadian Football vor der Endzone befinden. Im American Football hat jede Mannschaft drei Auszeiten pro Hälfte, während es im Canadian Football nur eine Auszeit pro Hälfte gibt.

Nicht nur die professionellen Wettkämpfe haben in diesem Sport Aufmerksamkeit erregt. Wichtige Turniere finden auch zwischen den Universitäten des Landes statt und ziehen großes Interesse bei den Liebhabern des kanadischen Fußballs auf sich.

Curling:

Wussten Sie, dass Kanada eines der führenden Länder in diesem Sport ist? Ja, diese einzigartige Sportart wurde von den Kanadiern übernommen und sie sind zu den besten Spielern in dieser Sportart geworden.

Nicht sicher, ob Sie das Kanada eTA-Visum beantragen können? Hier finden Sie die Anforderungen für den Antrag.

Curling wurde von schottischen Einwanderern in Kanada eingeführt und der älteste Sportclub in Nordamerika ist ein Curling-Club im Zentrum von Montreal.

Kanadas professionelle Curling-Liga ist eine der besten in diesem Sport. Seine männlichen und weiblichen Mannschaften sind in jedem Wettbewerb, an dem sie teilnehmen, unschlagbar.

Wie bei anderen Sportarten ist Curling bei Studenten sehr beliebt. Es gibt auch Hochschulturniere, die auf hohem Niveau sind und viele Fans des Sports anziehen.

Basketball:

Abschließend möchte ich Ihnen eine interessante Tatsache mitteilen, welche Sie wahrscheinlich nichts über die Ursprünge des Basketballs wissen. Es stellt sich heraus, dass diese aufregende Sportart von einem kanadischen Sportlehrer an der Universität Springfield in den USA erfunden wurde.

Dies geschah aufgrund der Notwendigkeit, dass die Schüler eine Indoor-Sportart ausüben mussten, um sich in den langen Winterperioden auszupowern.

Wie Sie in diesem Artikel sehen können, gibt es in Kanada eine große Tradition in vielen Sportarten. Das hohe Niveau der Athleten des Landes und die Ergebnisse der größten Wettkämpfe machen Kanada zu einem wichtigen Teilnehmer in der Sportwelt, der bei vielen Gelegenheiten den ersten Platz belegt. Es besteht kein Zweifel, dass Kanada neben großen Fortschritten in den Bereichen Bildung sowie wissenschaftliche und technologische Forschung zu einem der weltweit größten Vertreter im Bereich des Sports aufgestiegen ist.

Siehe auch: Kleine Einführung in die kanadische Küche

top